Balkon bauen: von der Planung bis zur Baugenehmigung

Beim Fachbetrieb BALKONDIREKT können Sie sicher sein, dass alles beim Bau Ihres neuen Balkons perfekt abläuft. Einen Balkon bauen nachträglich erfordert das Know-how der Architekten, Statiker und Handwerker und sie können sich bei Balkondirekt.de umsehen, welche Modelle für Sie in Frage kommen. Lassen Sie den Traum vom nachträglichen Balkon wahr werden.

Balkon bauen: die Gestaltung

Das Team von BALKONDIREKT hilft Ihnen, Ihren Balkon optimal zu gestalten. Vom Geländer bis hin zur Brüstung, von der Planung, der Besichtigung vor Ort bis zum Bau ist alles gut organisiert. Ihr neuer Freisitz wird als nachträglicher Anbau schön und persönlich mit Ihnen zusammen geplant. Verlassen Sie sich auf das Team von Balkondirekt.de und seien Sie sicher, dass sich durch das Balkon Bauen der Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie steigern wird. Auch das Vermieten läuft bei Wohnungen mit Balkon einfach besser.

Balkon bauen: auch bei Altbauten möglich

Sie haben einen Altbau? Und hier ist kein Balkon vorhanden? Dann lassen sie vom Fachbetrieb BALKONDIREKT einen Balkon bauen. Ihre bestehende Immobilie wird somit wertvoller. Gerade beim Altbau empfiehlt sich der Vorstellbalkon, wenn Sie einen Balkon bauen möchten. Die Statik, die Bausubstanz Ihres Altbaus und die jeweilige Hauswand entscheiden, ob es möglich ist, hier einen Balkon bauen zu lassen. Sehen Sie sich auf Balkondirekt.de die Fotos an, wie ein Vorstellbalkon aussieht. Denn gerade bei Altbauten ist ein Vorstellbalkon auf vier Stützen die perfekte Version. Er ist freistehend und ist unabhängig von der Statik. Das passende Geländer, die Seitensichtschutzvarianten und alles andere können sie sich ansehen auf der Webseite des Anbieters BALKONDIREKT.

Was müssen Sie tun, damit der Bau genehmigt wird?

Wenn Sie einen Balkon bauen lassen, ist die Baugenehmigung wichtig. Informieren Sie sich beim hiesigen Bauordnungsamt. Das übernimmt auch gerne auf Wunsch der Fachbetrieb BALKONDIREKT für Sie. Jedes Bundesland hat ein individuelles Landesbaurecht. Je nachdem, ob Sie einen Balkon bauen lassen, der als „untergeordnetes Bauteil“ gilt, benötigen Sie auch keine Genehmigung. Ein sogenanntes „wichtiges Bauteil“ (entscheidet das Bauamt), ist jedoch genehmigungspflichtig. Auch ist es wichtig für Sie zu wissen, dass wenn Sie Ihren Balkon bauen über einem Gehweg oder einem Parkplatz, ist ebenfalls eine Genehmigung nötig. Diese Genehmigung wird Ihnen dann auf Widerruf erteilt. Falls die Gemeinde einfordert, dass Sie den Anbaubalkon abreißen müssten, was so gut wie nie vorkommt, ist diese Methode so sicher. Der Fachbetrieb BALKONDIREKT rät Ihnen auch, zur Sicherheit eine Zusage mit Unterschrift von Ihren Nachbarn einzuholen. Dann sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Die Grenzabstände und andere Regelungen müssen immer auch beachtet werden. Hier greift das Landesbaurecht.

Die perfekte Planung

Zeitlich ist es wichtig, dass Sie Ihren Balkon bauen lassen außerhalb der Heizperiode. Denn so vergeuden Sie keinerlei Heizkosten und es entstehen keine Kältebrücken. Auch eine gleichzeitige Wärmedämmung ist empfehlenswert, da die Arbeiten hierfür mit dem Balkonanbau kombiniert werden können. Gerne informiert Sie das Service-Team von BALKONDIREKT über die Möglichkeiten einer zusätzlichen Hausdämmung. Egal ob Altbau oder ein anderes Haus, die Planung ist bei Ihrem Fertigbalkon alles. Sie können sich das Material aussuchen. Wollen Sie lieber einen Alu-Balkon, einen Stahlbalkon oder einen Holzbalkon? Auch Edelstahl-Balkone sind in Mode. Sehen Sie sich die Modelle auf Balkondirekt.de an. Die Wahl des Geländers, die Brüstung, der Seitensichtschutz, alles können Sie sich heraussuchen auf der Webseite. Die Preise bei BALKONDIREKT sind moderat und transparent. Versteckte Kosten kommen nicht auf Sie zu. Profitieren sie von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, was den Balkonbau angeht. Von der ersten Besichtigung vor Ort bis zur Beratung des Statikers und der Auswahl des richtigen Systems ist alles optimal organisiert. Lassen Sie Ihren Balkon bauen und freuen Sie sich auf einen neuen Freisitz an Ihrem Haus. Das neue „Balkonien“ ist eine Steigerung Ihrer Lebensqualität.